Imposm

Imposm ist ein Open-Source-Werkzeug mit dem die Daten des OpenStreetMap-Projektes in eine PostGIS-Datenbank importiert werden können. Eine Stärke von Imposm liegt in der Aufbereitung der Daten während des Imports. Der Nutzer kann selbst entscheiden welche Daten importiert werden sollen. Zudem werden die Daten für das Erstellen einer Karte vorbereitet.

Verwendet wird Imposm in unterschiedlichen Bereichen. So wurden Imposm u.a. für den Hintergrund-Kartendienst des Breitbandatlas und beim Stadtplandienst des Landes Mecklenburg-Vorpommern eingesetzt.

Imposm wurde im Mai 2011 als Open-Source-Software von uns veröffentlicht und wird seitdem aktiv von uns weiterentwickelt.

OpenStreetMap Logo

Auswahl von Funktionen

  • Eigenes Datenbankschema
    Imposm ermöglicht die Aufteilung der OpenStreetMap-Daten in unterschiedliche Tabellen, abhängig von der Art der Geometrie. Dies ermöglicht einen schnelleren Zugriff auf die Daten und die Karten können schneller gezeichnet werden.

  • Begrenzung mit Hilfe eines Polygons
    Beim Import der OpenStreetMap Daten können Sie den Bereich definieren der genutzt werden soll. Über die Angabe einer Geometrie können Sie genau die Daten importieren die Sie benötigen.

  • Hohe Geschwindigkeiten
    Imposm 3 wurde besonders in Hinsicht auf die Geschwindigkeit optimiert. Das Auslesen und Analysieren wird z.B. mit allen verfügbaren CPUs durchgeführt.

  • Filtern der Daten
    Imposm ermöglicht es, dass nur die Daten in die Datenbank importiert werden, die benötigt werden. Dies spart Zeit und vereinfacht das Bearbeiten der Daten.

  • Werte vereinheitlichen
    Durch die Historie von OpenStreetMap, kann es zu Inkonsistenten bei Werten kommen. Imposm ist in der Lage die vorhandene Werte von den zu importierenden Daten zu vereinheitlichen und so die Konsistenz zu verbessern. So werden zum Beispiel Booleschen Werte 1, on, true und yes all zu TRUE umgewandelt.

  • Generalisierte Tabellen
    Imposm erstellt automatisch generalisierte Tabellen für kleine Maßstäbe. Dies ist dann erforderlich wenn große Datenmengen, z.B. große Straßennetzwerke, in kleinen Maßstäben abgerufen werden.

  • Diff-Support
    Halten Sie Ihre OpenStreetMap-Datenbank immer auf dem neusten Stand. Imposm 3 unterstützt die Verwendung so geannnter Diff-Files, mit dem Änderungsdatensätze in die Datenbank eingespielt werden können.

Ausführliche Informationen zu Imposm erhalten Sie auf der Projekt-Homepage und in der Dokumentation.

Unterstützung

Gerne unterstützten wir Sie bei der Installation, Konfiguration und Weiterentwicklung von Imposm. Für Behörden bieten wir außerdem spezielle Lösungen an, mit denen Sie OpenStreetMap-Daten mit amtlichen Daten kombinieren können.
Treten Sie einfach mit uns in Kontakt.