Sicherheit

MapProxy kann als Sicherheitsschicht für vorhandene Kartendienste fungieren. Mit MapProxy können gesamte WMS, aber auch einzelne Layer vor ungewollten Zugriffen geschützt werden oder diese nur für bestimmte Nutzergruppen sichtbar machen.

Neben den Gesamtdaten kann die Sicherheitsschicht auch auf exakte Gebiete angewandt werden. Über ein Polygon kann zum Beispiel definiert werden, auf welche Gebiete einzelne Benutzer zugreifen dürfen und auf welche nicht.

Absichern von Geodaten mit MapProxy

Die Sicherheitsschicht wurde als offene Schnittstelle entwickelt, damit sie an unterschiedlichste Nutzerdatenbanken angegliedert werden kann. Bereits bestehende Benutzerdatenbanken können so vom MapProxy verwendet werden.

Weitere Funktionen →